Presse

 

Begleitete Fahrradtour am 14.10.2020

Am 14.10 2020 haben Seniorinnen und Senioren zum letzten Mal in 2020 Gelegenheit, an einer begleiteten Fahrradtour teilzunehmen. Danach ist dann Winterpause. Die begleitete Fahrradtour wird von L-i-A und ADFC organisiert. Die Strecke umfasst ca. 20 - 25 km. Tourleiter Bernhard Verdirk von der ADFC-Ortsgruppe Bocholt weist darauf hin, ausreichend Wasser zur Erfrischung während der Verschnaufpausen mitzunehmen und darauf zu achten, dass das Rad verkehrssicher ist.

Gestartet wird um 14.30 Uhr ab Landhaus Knuf, Heutingsweg 60, 46397 Bocholt. Die Rückkehr ist gegen 18 Uhr vorgesehen.

Anmeldungen werden rechtzeitig erbeten unter Tel. 2176566.

06.10.2020 Sonja Blaschke

Klön- und Spielenaomiddag jeden Mittwoch im QuartiesHaus

Jeweils mittwochs von 15.00 - 17.30 Uhr haben Seniorinnen und Senioren Gelegenheit, bei Kaffee und Kuchen einen schönen Nachmittag im QuartiersHaus, Saarstraße 33, miteinander zu verbringen. Es steht jedem frei, ob er die 1,5 Stunden zum Knüpfen von Kontakten, zum Gedankenaustausch, zum Spielen von Gesellschaftsspielen oder einfach nur zum Genuss nutzen möchte. Für Kaffee und Kuchen ist ein Selbstkostenbeitrag von 4,00 Euro zu entrichten. Unterstützt wird das Angebot von den Kümmerern im Quartier Fildeken-Rosenberg.

Anmeldungen sind erforderlich bis dienstags vor der Veranstaltung unter Tel. 02871 4769240 oder unter kontakt@fildeken-rosenberg.de. Die aktuellen Regeln der Corona-Schutzverordnung NRW sind zu beachten.

18.09.2020 Sonja Blaschke 

Multikulti-Frühstück im Quartier Fildeken-Rosenberg

Nette Menschen aus der Nachbarschaft kennenlernen, Kontakte pflegen, sich über Neues/Interessantes austauschen,  dem täglichen Trott mal für ein paar Stunden entfliehen und gleichzeitig mit einem guten Frühstück in angenehmer Runde in den Tag starten können Nachbarn im Quartier Fildeken-Rosenberg seit dem 15.09.2020 nun regelmäßig von 9 bis 11 Uhr im QuartiersHaus, Saarstraße 33. Für 2020 sind folgende weitere Multikulti-Frühstückstermine vorgesehen: 29.09.; 13.10.; 27.10.;10.11.; 24.11. und 08.12. Der Selbstkostenbeitrag liegt bei 4,00 Euro pro Person.

Anmeldungen sind erforderlich bis jeweils freitags vor dem Frühstückstermin unter Tel. 02871 4769240 oder unter kontakt@fildeken-rosenberg.de. Bitte beachten Sie, dass den aktuellen Hygieneregeln der Corona-Schutzverordnung NRW Rechnung getragen werden muss.

 

17.09.2020 Sonja Blaschke 

Walking und mehr immer montags im Quartier Fildeken-Rosenberg

Insgesondere an ältere Menschen, aber auch an Einsteiger/innen wendet sich das Angebot "Walking und mehr", das jeweils montags von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr im Quartier Fildeken-Rosenberg stattfindet.

Ursula Löken leitet das kostenlose Bewegungsangebot. Treffpunkt ist die Turnhalle an der Biemenhorster Grundschule, Weserstr. 4. Es gelten - wie bei allen Angeboten - die aktuellen Corona-Hygienemaßnahmen des Landes NRW.

Nähere Informationen erhalten Sie unter Tel. 02871 4769240 oder unter kontakt@fildeken-rosenberg.de.

16.09.2020 Sonja Blaschke

 

Stadtteilspaziergang mit Florian Sauret am 01.10.2020

Am 01.10.2020 können sich Interessenten von 18.00 - 20.00 Uhr wieder auf einen informativen Stadtteilspaziergang mit Florian Sauret freuen. Treffpunkt ist das QuartiersHaus, Saarstraße 33, 46395 Bocholt.

Dieses Mal nimmt Florian Sauret die Bürger mit auf eine Zeitreise durch die Epochen des Handwerks, die auch einen Rundgang durch das Bocholter Handwerksmuseum beinhaltet.

In Zeiten von Corona kann nur eine bestimmte Anzahl von Bürgern mitgehen. Anmeldungen sind deshalb unumgänglich unter Tel. 02871 4769240 oder unter kontakt@fildeken-rosenberg.de. 

14.09.2020 Sonja Blaschke

Begleitete Fahrradtour am 18.09.2020

Seniorinnen und Senioren, die gerne in der Gruppe Rad fahren möchten, können am 18.09.2020 an einer von L-i-A und ADFC organisierten kostenlosen Tour teilnehmen. Die Strecke umfasst ca. 20 - 25 km. Tourleiter Bernhard Verdirk von der ADFC-Ortsgruppe Bocholt weist darauf hin, ausreichend Wasser zur Erfrischung während der Verschnaufpausen mitzunehmen und darauf zu achten, dass das Rad verkehrssicher ist.

Gestartet wird um 14.30 Uhr ab L-i-A-Stadtteiltreff, Werther Straße 149, 46395 Bocholt. Die Rückkehr ist gegen 18 Uhr vorgesehen.

Wer Interesse an dem Angebot hat, melde sich bitte rechtzeitig entweder persönlich im L-i-A-Stadtteiltreff, Werther Straße 149, 46399 Bocholt, oder unter Telefonnummer  02871 1870471 an.

09.09.2020 Sonja Blaschke

Rolli-Fit-Angebot jeweils dienstags im Langenbergpark

Ein Rollator ist nicht nur eine wichtige und nützliche Fortbewegungshilfe für Menschen, die mehr Sicherheit und Halt beim Gehen brauchen. Vielmehr dient er sich hervorragend auch als Sport- und Trainingsgerät an, um mehr Bewegung ins Leben zu bringen, fitter zu werden und somit etwas für die eigene Gesundheit zu tun.
 
Mit unserem jeweils dienstags von 14 - 15 Uhr im Langenbergpark stattfindenden Rolli-Fit-Angebot wenden wir uns insbesondere an ältere Menschen, die gerne in Gesellschaft anderer und unter Anleitung mit leichten, aber effektiven Übungen Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit verbessern sowie Kraft und Ausdauer steigern möchten.
 
Weitere Informationen erhalten Sie bei Ulla Brauckmann unter Telefon 02871 1870471 oder per E-Mail unter ubrauckmann@l-i-a.de

Bei schlechtem Wetter wird das Rolli-Fit-Training in geeigneten, den Corona-Schutzverordnungen NRW entsprechenden geschlossenen Räumen stattfinden.

Ulla Brauckmann wird Ihnen bei Anmeldung mitteilen, wo das jeweilige Training stattfindet. Ohne Anmeldung geht es nicht, da die Höchstteilnehmerzahl während der geltenden Corona-Verordnungen nicht überschritten werden darf. Fragen zu den Verordnungen beantwortet  ebenfalls gerne Ulla Brauckmann.

14.08.2020 Sonja Blaschke

 

Hilfe für kleine Ohren - Mitmachaktion für hörbehindere Menschen weltweit

Als der Lions-Clubs Kelkheim vor vielen Jahren die Initiative "Hilfe für kleine Ohren" ins Leben rief, hat wohl keiner damit gerechnet, wie erfolgreich die Aktion werden würde. Inzwischen ist daraus eine bundesweite "Activity" entstanden, über die hörbehinderte Kinder und Jugendliche sowie zunehmend auch Erwachsene weltweit die Chance erhalten, ein selbstbestimmtes Leben zu führen und vor Ausgrenzung und Isolation bewahrt zu werden. Gesamtkoordination, -abwicklung und -promotion obliegen dabei dem Lions-Club Kelkheim.

In Bocholt sammeln auf Initiative des Vereins Leben im Alter (L-i-A) hin der Lions Club Bocholt Westmünsterland, L-i-A und die Firma Hören & Sehen Ruth und Ulrich Schlattmann seit einigen Wochen gebrauchte, nicht mehr benutzte Hörgeräte in sogenannten Hörgeräte-Sammelboxen, damit diese dann gemeinnützigen, die Qualitätskriterien erfüllenden Hilfsorganisationen für geeignete Projekte mit hörbehinderten Menschen zur Verfügung gestellt werden können. 

An folgenden Standorten in Bocholt können diese Hörgeräte abgegeben werden:

Hören & Sehen Ruth und Ulrich Schlattmann                                             
Wesemannstraße 1, 46397 Bocholt

Zukunftsbüro Bocholt
Nordstraße 49, 46399 Bocholt

Europa-Haus 
Adenauerallee 59, 46399 Bocholt

L-i-A:                                                                                                                                                     
Stadtteitreff Dortmunder Str. 6, 46397 Bocholt
Stadtteiltreff Werther Straße 149, 46395 Bocholt
QuartiersHaus Saarstraße 33, 46395 Bocholt
Gesundheitszentrum im LUDGERUSHOF, Glockenstraße 6a, 46399 Bocholt   

L-i-A, Lions und Hören & Sehen würden sich freuen, wenn weitere Sammelstellen, z.B. auch bei Apotheken und Ärzten, hinzukämmen, damit möglichst viel Aufmerksamkeit für die Aktion gewonnen und so viele Hörgeräte für hörbehinderte Menschen in der ganzen Welt zusammenkommen. Wer mitmachen möchte, melde sich bitte bei Andrea Unland, Tel. +49 2871 21765-691. 

Nähere Information zur Aktion "Hilfe für kleine Ohren" erhalten Sie unter http://www.kleine-ohren.de/

12.08.2020 Sonja Blaschke


                  

 

 

 

Klön- und Spielenachmittag im QuartiersHaus ab 12.08.20

Ab dem 12. August bietet L-i-A im QuartiersHaus, Saarstraße 33, jeweils mittwochs von 15 - 17.30 Uhr die Möglichkeit, sich mit anderen beim Spiel die Zeit zu vertreiben, zu klönen, wichtige soziale Kontakte zu knüpfen. Ob Halma, Mühle, Kniffel, Kartenspiele etc., es stehen unterschiedliche Spiele zur Auswahl, die für Spaß, Spannung und Kurzweil sorgen. "Gerne können auch eigene Spiele mitgebracht und vorgestellt werden", so Hildegard  Jochmann, die als sog. Kümmerin im Quartier die Spielenachmittage leitet und begleitet.

Die Teilnahmegebühr beträgt 4,00 Euro pro Person. Unbedingt zu beachten sind die Vorgaben der Coronaschutzverordnung NRW. Danach ist auch nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich. Anmeldungen sind mithin erforderlich unter Tel. 02871 2176566.

03.08.2020 Sonja Blaschke

 

Sommer-Special-Sonntagsfrühstück am 02.08.2020

Die Sommer-Special-Angebote im Gesundheitszentrum im LUDGERUSHOF sehen auch ein gemeinsames Frühstück vor, das am 02.08.2020 von 09.30 - 12.00 Uhr in bzw. im Außenbereich der Bürgerkneipe Spork, Dinpxerloer Straße 336, 46399 Bocholt-Spork, stattfinden wird.

Geboten wird gegen eine Gebühr von 7,50 Euro pro Person alles, was zu einem guten Frühstück dazugehört. Kaltgetränke können gegen einen Aufpreis erworben werden.

Waltraud Willing, Quartierskoordinatorin in Spork, weist darauf hin, dass unbedingt die Hygiene-Maßnahmen der Coronaschutzverordnung NRW eingehalten werden müssen. 
Anmeldungen sind wegen der einzuhaltenden Höchstteilnehmerzahl unbedingt erforderlich unter Tel.Nr. 02871 21765-637 oder per E-Mail unter kontakt@gz-ludgerushof.de .

Weitere Infos erhalten Sie auf der Webseite des Gesundheitszentrums www.gz-ludgerushof.de .


23.07.2020 Sonja Blaschke
 

Mit Breathwalk® durch den Sommer am 29.07. und 14.08.

Wie man mit Breathwalk gut und gestärkt durch den Sommer kommt, erfahren Interessenten am 29.07. von 19.00 - 20.15 Uhr und am 14.08. von 16.00 - 17.15 Uhr. Stefanie Legeland, zertifizierte Lehrerin für Kundalini-Yoga und Breathwalk® sowie Lehrerin für Yoga Nidra, zeigt auf, wie man an der frischen Luft Atmung und Bewegung in mediativer Weise miteinander verbinden und die emotionale, physische und geistige Fitness steigern kann.

Breathwalk® vermindert des Weiteren das Stressempfinden. Auch Problemen wie Bluthochdruck, Depressionen, Schlaflosigkeit, Rückenschmerzen, Übergewicht und Erschöpfung kann mit Breathwalk® sinnvoll begegnet werden. Kondition oder körperliche Fitness sind nicht erforderlich. Einsteiger sind herzlich willkommen! Die Teilnahmergebühr beträgt 10 Euro. Stefanie Legeland bittet darum, festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung mitzubringen. Bei Gewitter und Hagelschlag findet der Kurs nicht statt. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf Kostenerstattung.

"Mit Breathwalk® durch den Sommer" ist ein Angebot aus der Reihe Sommer-Special im Gesundheitszentrum im LUDGERUSHOF. Anmeldungen sind dringend erforderlich, um die coroanbedingt zulässige Höchstteilnehmerzahl einhalten zu können. Die Hygiene-Maßnahmen der Coronaschutzverordnung NRW sind einzuhalten.
Treffpunkt ist jeweils das Gesundheitszentrum im LUDGERUSHOF, Glockenstraße 6a, 46399 Bocholt-Spork.

Anmelden können sich Interessenten unter Tel.Nr. 02871 21765-637 oder per E-Mail unter kontakt@gz-ludgerushof de . Nähere Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Gesundheitszentrums unter www.gz-ludgerushof.de .

22.07.2020 Sonja Blaschke

 
 

 

Aroma-Sommerspecial am 31.07.2020 im Gesundheitszentrum im LUDGERUSHOF

Einjeder kennt es: Sommerliche Hitze treibt den Schweiß aus den Poren, wirkt sich nicht selten belastend auf den Kreislauf und anderes aus, raubt den Schlaf...

Wie man angenehmer durch die heiße Zeit kommt, erfahren Interessenten am 31.07.2020 von 18 - 21 Uhr im Gesundheitszentrum im LUDGERUSHOF, Glockenstraße 6a, 46399 Bocholt. Martina Düpetell (Ganzheitliches Institut Niederrhein, Fachkraft für Hygiene und Infektionsprävention, Dozentin für komplementäre Pflege/ Aromapraktikerin) stellt praktische Hilfsmittel vor und bereitet z.B. gemeinsam mit den Teilnehmenden erfrischende alkoholfreie Kräutercocktails zu, die natürlich auch direkt verkostet werden können. Darüber hinaus demonstriert sie, wie man selbst einen kühlenden Rollerstick für zu Hause oder unterwegs erschafft. Rezepte und Rollestick können dann mit nach Hause genommen werden.

Die Teilnahmegebühr beträgt 29 Euro, die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 6 Personen. Alle mittels Coronaschutzverordnung NRW vorgegebenen hygienischen Maßnahmen finden selbstverständlich Berücksichtigung.
 
Anmeldungen sind erforderlich unter Tel.Nr. 02871 21765-637 oder per E-Mail an kontakt@gz-ludgerushof.de .
 
17.07.2020 Sonja Blaschke

Beweg Dich schlau am 21.07.2020

Ohne Mund-Nasen-Schutz frische Luft genießen, einen Spaziergang machen, gemeinsam Übungen durchführen, Sauerstoff in die Zellen und in das Gehirn pumpen, in der Natur Kraft tanken - all das erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Angebots "Beweg Dich schlau" am 21.07.2020 von 17 - 20 Uhr. Treffpunkt ist das Gesundheitszentrum im LUDGERUSHOF, Glockenstraße 6a, 46399 Bocholt. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro, die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 10 Personen. Eingeladen sind alle, die Lust haben, etwas für sich zu tun. Ob Jung oder Alt  -  jeder darf sich angesprochen fühlen. Vorausgesetzt, sie/er bringt die Bereitschaft mit, den Mindestandabstand zu den anderen Teilnehmenden einzuhalten! 

Leiterin Michaele Willing (Life Kinetik Trainerin) bittet darum, bequeme und wetterfeste Kleidung sowie Getränke und vielleicht auch einen kleinen Snack zur Stärkung mitzubringen. 

Anmeldungen sind erforderlich unter Tel.Nr. 02871 21765-637 oder per E-Mail an kontakt@gz-ludgerushof.de .

17.07.2020 Sonja Blaschke

Demnächst wieder möglich: Begegnung, gemütliches Zusammensein, Ausflüge

Käte Kreel ist 100 Jahre alt und lebt in einer Seniorenresidenz. Hier hatte sie sich gut eingerichtet, war sie zufrieden und pflegte ihre Kontakte. Besonders freute sie sich aber über die regelmäßigen Besuche ihrer Töchter, die ihr auch in ihrer Wohnung zur Hand gingen, weil sie nicht gut sieht und deshalb auf Hilfe angewiesen ist. Durch Corona wurde nun alles anders. Die Schutzmaßnahmen machten Besuche der Töchter nicht möglich, was bei Käte Kreel negativ auf die Psyche schlug. Sie vermisste ihre Töchter, war einsam und fühlte sich in ihrer Wohnung hilflos. Ihr ging es nicht mehr gut.

Nachdem die Maßnahmen zwischenzeitlich überall gelockert wurden, können nun auch die Töchter ihre Mutter wieder regelmäßig besuchen. Der Kontakt tut Käte Kreel gut und sie lebt langsam wieder auf. Und auch die Töchter sind froh, ihre Mutter endlich wiedersehen und unterstützen zu können (siehe Video, das über folgenden Link verfügbar ist: https://www.swrfernsehen.de/landesschau-rp/100-jaehrige-leidet-im-heim-unter-corona-regelungen-100.html ).

So wie Käte Kreel geht es vielen älteren Menschen. Auch L-i-A hat von etlichen Seniorinnen und Senioren erfahren, dass sie das Alleinsein/Abgeschottetsein von der Außenwelt durch die Schutzmaßnahmen während des Corona-Lockdowns nicht gut verkraftet haben. Der vielfach geäußerten Bitte, endlich wieder andere Menschen treffen, gemütlich mit ihnen bei Kaffee und Kuchen zusammensitzen, locker plaudern und ein paar abwechslungsreiche Stunden in den sonst häufig vom Alleinsein geprägten Alltag einbauen zu können, kommt L-i-A jetzt, da es wieder möglich ist, gerne nach.

L-i-A freut sich sehr, für Seniorinnen und Senioren in Kürze wieder einige Angebote zugänglich machen und ihnen damit Gelegenheit geben zu können, etwas Normalität ins Leben zurückzubringen und die für das psychische und auch körperliche Wohlbefinden so wichtigen Zusammenkünfte mit anderen Menschen zu ermöglichen. Selbstverständlich müssen die allgemeinen Hygienebestimmungen (Abstand einhalten/Mund-Nasen-Schutz tragen, Hände waschen/desinfizieren) eingehalten werden. Und müssen auch die vorgeschriebenen Registrierungsformulare ausgefüllt werden, wobei das L-i-A-Team natürlich gerne behilflich ist.

Auf die jeweiligen Angebote weist L-i-A auf dieser Webseite, auf der Facebook-Seite (https://www.facebook.com/lia.bocholt) und über die Presse hin.

18.06.2020 Sonja Blaschke

Walking- und Bewegungsangebot im Quartier Fildeken-Rosenberg ab 08.06.2020

Über Walking kann man mit wenig Aufwand und Anstrengung nicht nur die Ausdauer trainieren, sondern auch das körperliche, geistige und psychische Wohlbefinden steigern und die Gesundheit fördern.

L-i-A hat sich deshalb überlegt, im Quartier Fildeken-Rosenberg regelmäßig ein gemeinschaftliches Walking-Angebot mit zusätzlichen Bewegungsübungen zu installieren, das sich insbesondere an ältere Menschen im Quartier richtet. Mitmachen können aber gerne auch Quartiersbewohner jüngeren Alters. Jeder, der Lust hat, gemeinsam mit anderen etwas für seine Gesundheit zu tun, darf sich also angesprochen fühlen.  

Los geht das jeden Montag - außer feiertags - von 16.30 bis 17.30 Uhr unter Leitung von Ursula Löken stattfindende Walking- und Bewegungsangebot am 08.06.2020. Gestartet wird ab Turnhalle Biemenhorster Grundschule, Weserstraße 4. Die aktuellen Hygienestandards werden selbstverständlich eingehalten.

Anmeldungen sind erforderlich unter Tel.Nr. 02871 2176566.

27.05.2020 Sonja Blaschke

Regelmäßige Sprechstunde Quartiersarbeit ab 21.05.2020 von 13.30 - 18.00 Uhr im QuartiersHaus

Ab 21.05.2020 besteht jeweils donnerstags (außer feiertags) von 13.30 - 18.00 Uhr Gelegenheit, im QuartiersHaus, Saarstraße 33, 46395 Bocholt, mit Agnes Wellkamp über Angelegenheiten rund um das Quartier Fildeken-Rosenberg zu sprechen. Um Einhaltung der Corona-Hygienebestimmungen wird dabei gebeten.

Interessenten können sich z.B. über die Quartiersarbeit oder die Pläne zum Realisierungswettbewerb Quartier Fildeken-Rosenberg informieren, Fragen stellen, die auf der Seele brennen, oder Ideen zur Entwicklung des Quartiers einbringen etc..

Agnes Wellkamp bittet um vorherige telefonische Terminvereinbarung unter Tel.Nr. 4769240 oder 01523 2176565.  Gerne wird sie in dem Telefonat auch über die erforderlichen Corona-Hygienbestimmungen Auskunft geben, falls dazu Fragen bestehen.

19.05.2020 Sonja Blaschke

Sprechstunde im QuartiersHaus ab 19.05.2020, jeweils dienstags 09.00 - 12.30 Uhr

Einhergehend mit den Lockerungen bei den Corona-Beschränkungen bietet L-i-A im QuartiersHaus, Saarstraße 33, 46395 Bocholt, ab 19.05.2020, jeweils dienstags von 09.00 bis 12.30 Uhr, wieder eine Beratungssprechstunde an, bei der aber unbedingt die Corona-Hygienebestimmungen eingehalten werden müssen.

Ob nun Wohnberatung,  Koordinierung von Hilfeleistungsangeboten, Beratung zu ambulanten Gesundheits- und Sozialpflegediensten oder sonstige seniorenrelevante Themen, Ulla Brauckmann wird Interessenten gerne all ihre Fragen beantworten und sie individuell beraten.

Eine telefonische Terminvereinbarung ist erforderlich unter Tel.Nr. 02871 1870471 oder 2176566. Wer wegen der Corona-Hygienebestimmungen unsicher ist, kann sich gerne bei Terminvereinbarung dazu erkundigen.  

15.05.2020 Sonja Blaschke

L-i-A stellt wegen Corona-Virus vorerst alle offenen Seniorenangebote ein

Das Corona-Virus hält seit einigen Wochen die Welt in Atem. L-i-A möchte Vorsicht walten lassen und stellt aus Schutz vor möglicher Ansteckung deshalb bis auf Weiteres alle offenen Veranstaltungs-Angebote ein. Dazu zählen z.B. der Frühstückstreff alle 14 Tage dienstagsmorgens sowie auch L-i-A-Touren/-Ausflüge, Kaffee-/Bingo-/Präotkes und Dönkes-Nachmittage oder Vortragsveranstaltungen donnerstagsnachmittags.  

Geschäftsführerin Andrea Unland weist darauf hin, dass dies mit Blick darauf, dass die Teilnehmer/innen alle im Seniorenalter sind und damit zur besonders gefährdeten Gruppe gehören, eine reine Vorsorgemaßnahme sei. Der Verein möchte einfach kein Risiko eingehen und hofft, dass Sie bei Ihren persönlichen Aktivitäten selbst ebenfalls Bedacht und Umsicht walten lassen und die vom Gesundheitsministerium empfohlenen Schutzmaßnahmen befolgen. 

"Es bleibt nun abzuwarten, wie es weitergeht. Sobald sich an der Situation etwas ändert, also Entwarnung gegeben wird, wird L-i-A das über diese Webseite und über die Presse mitteilen", so Andrea Unland.

Wer unsicher ist, was genau ausfällt, Fragen z.B. zu bereits gebuchten L-i-A-Touren oder Beratungsbedarf hat, kann sich gerne unter Tel. 1870471 oder 2176566 mit L-i-A in Verbindung setzen. 

11.03.2020 Sonja Blaschke

 

L-i-A-Sprechstunde im QuartiersHaus, Saarstr. 33, 46395 Bocholt, am 25.03.2020

Immer am letzten Mittwoch im Monat, im März wäre das dann der der 25.03., ist L-i-A  von 15.00 - 17.00 Uhr mit einem umfangreichen Beratungsangebot rund um das Leben im Alter Im QuartiersHaus, Saarstraße 33, 46395 Bocholt, erreichbar. Dazu zählen z.B. Wohnberatung, Koordinierung von Hilfeleistungsangeboten, Beratung zu ambulanten Gesundheits- und Sozialpflegediensten sowie Dienstleistungsangeboten etc..

Nähere Auskünfte erteilen Andrea Unland und Ulla Brauckmann unter Tel. 2176566 und 1870471.

19.03.2020 Sonja Blaschke

L-i-A lädt am 05.03.2020 zu Waffeln mit heißen Kirschen ein

Erste blühende Blumen, Sträucher und Weiden zeugen davon, dass sich der Winter allmählich verabschiedet. Noch schmecken wärmende Gerichte zum Kaffee, warum L-i-A die Gaumen der Teilnehmer/innen ein letztes Mal vor dem Frühjahr mit Waffeln, heißen Kirschen und Sahne verwöhnen möchte. Selbstkostenbeitrag 4,00 Euro.

Anmeldungen erbeten bis 02.03.2020 unter Tel. 1870471 oder 2176566.

27.02.2020 Sonja Blaschke