Qualifizierung des bürgerschaftlichen Engagements

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MULNV NRW) fördert mit dem Programm Qualifizierung des bürgerschaftlichen Engagements seit Jahren gezielt ehrenamtliches Engagement. Mit Blick auf die Wichtigkeit bürgerschaftlicher Teilhabe zur Umsetzung zukunftsfähiger Konzepte und einer nachhaltigen Entwicklung hat das Ministerium nun einen 3. Programmaufruf gestartet. Dieses wendet sich an ehrenamtlich tätige Einzelpersonen oder Organisationen, die eigene Ideen realisieren oder Veränderungen bzw. Weiterentwicklungen bestehender Projekte erreichen und dazu eine qualifizierte kostenlose Beratung durch Fachexpertinnen und -experten in Anspruch nehmen möchten. Mit der Beratungsleistung wurde der Projektträger Jülich beauftragt.

L-i-A hat bereits eine gute Projektidee. Unser Verein wird sich auch an dem 3. Programmaufruf mit einer Bewerbung beteiligen, um selbst wiederum ehrenamtliches Engagement in Bocholt weiterhin bestmöglich unterstützen, fördern und ausbauen zu können. Wir hoffen sehr, zu überzeugen, damit aus unserer Idee ein weiteres erfolgreiches Projekt zum Wohle der Stadt und ihrer Bürger wird.

Weitere Informationen finden Sie hierhttps://www.ptj.de/projektfoerderung/buergerschaftliches-engagement/qualifizierung